Edel-Groupies


  Startseite
  ▪.Bill.▪
  ▪.Gustav.▪
  ▪.Georg.▪
  ▪.Tom.▪
 

• Herzi's surprise #1

  • Herzi's surprise #2
  • Mannheim Bericht
  • Soltau Bericht
  • Aachen Bericht
  • Heidelberg Bericht
  Kontakt
 


 

Zurück zur EG Page

Ab ins Forum

http://myblog.de/pirulini

Gratis bloggen bei
myblog.de





 



1. Teil: Die Hinfahrt -Bericht von Silencia-



Morgens gegen 10 Uhr verabschiede ich mich aus dem Internet zum Duschen. Etwa 1 Stunde später bin ich auf dem Weg zur Tankstelle. Alles okay. Ein „seriöser“ Tankmann mit fettiger Halbglatzen EMO Frisur (Definition nach Honey: vorne kurz und hinten lang) mit Muskelshirt und „Klaus“ Tättoo kontrolliert den Frostschutz und den Reifendruck.
Dann geht’s los. Erster Termin:14:00h bei PirU in der Anhalterstraße. Leider hatte ich da nicht mit Stellas Papa gerechnet, der zwischen Oldenburg und Osnabrück grade alle Straßen aufkloppt. Also erst mal schön Stau und dazu noch irre langweilig! Keine Shonen Ai Brummis, keine Eheleute die sich gegenseitig umbringen wollen…nicht mal nervige Kinder die mir zum Spaß die Zunge rausstecken.

Unterwegs bekam ich lustige SMS von Herzi, die mit ihren Gedanken jetzt ganz dolle bei uns ist und mich aufgemuntert hat, dass Piercen gar nicht soooo weh tut . Nächste tolle Nachricht von PrU: das TH Kissen, dass wir Honey ja schon seit ihrer Hochzeit versprechen is ausverkauft und durch ZZ Top ersetzt worden. ZZ wer??? Who the Fuck is ZZ Top! Wir wollen Tokis und zwar jetzt!!!
Dann hab ich noch schön mit Mylene telefoniert die entweder in Brandenburg oder in Braunschweig war (lool wusste sie selber zu dem Zeitpunkt glaub ich noch nicht so genau). Als ich aufgelegt hab musste ich dann erst mal PirU vorsichtig beibringen, dass ich erst ca. ne Stunde später kommen würde. Gesagt getan und schnell Stellas Papa die Sculd in die Schuhe geschoben. Während PrU sich zu Hause schon geil mit chinesischem Essen den Bauch vollgefreggelt hat, hab ich die ersten Hungererscheineungen bekommen, weil ich leider nix essen mochte vor Aufregung als ich losgefahren bin. An der Abfahrt zu Prus Stadtteil kam dann Nirvana im Radio. Also hab ich die Musik ganz laut gestellt und wie ne blöde mitgesungen und mit dem Kopf gehauen. Als ich wieder das Bewusstsein erlangt habe, guck ich den Wagen eines Rohrverlegerteams die mich nachgemacht haben

Endlich bin ich in Düsseldorf und hab PirU im Auto. Zusammen gehts los zum nächsten Etappensieg: Gießen. Ab dem Zeitpunkt verlief die Autofahrt ein wenig lustiger. Nicht nur das Herzi wissen wollte wo wir uns denn jetzt piercen lassen wollen, was PirU mit einem "ich bin flexibel das entscheide ich vor Ort" beantwortet nein auch die liebe Stella meldete sich noch mal bei mir mit einem "ich weiß du hasst SMS auf der Autobahn, aber..." NEIN Stella das hast du falsch verstanden! Ich hasse SMS nicht auf der Autobahn ich kann sie nur bei Tempo 150 schlecht lesen und noch schlechter beantworten Unterwegs kamen wir dann auch auf die tolle Idee doch mit Honey in Gießen noch schnell ihr TH Kissen shoppen zu gehen. Mit wachsendem Stau und wachsender Verspätung haben wir dann aber gesagt "machen wir dann auf dem Rückweg ".

Zwischendurch hat sich dann auch schon Alex gemeldet und wollte wissen wies ausschaut! "Gut schauts aus Alex nur leider werden wir in Groupie-Manier mal wieder nicht pünktlich sein!" Die Fahrt ging weiter über Berg und Tal. Das große GEburtstagsschenk auf dem Rücksitzt wippte rhytmisch zum Beat der Bausstellenschilder die unseren Weg kreuzten... Herrlisch!!!
Nächstes Ziel war dann Honey, auch Hänny oder Honnny genannt! Super schnell gefunden! Irrtiert war ich nur, dass Gießen kein Nest sondern tatsächlich ne Stadt is! PirU und ich dann ganz schnell zu ihr die Treppen hoch wo wir schon erwartet wurden. Dabei entstand folgendes Gespräch:
Maks (Honeys Mann): Hallo! Möchtest du einen Kaffee?
Sill: Hallo! Habt ihr ne Toilette ich muss ganz dringend puscheln!
Maks: groß oder klein?
Sill Macht das einen Unterschied? Ich muss puscheln
Honey (lacht sich tot): er meint den Kaffee! Ob du nen großen oder nen kleinen Kaffee möchtest!

Jaaa hätten wir das auch geklärt! Auch im Hause Schmidt macht groß und klein keinen Unterschied! Honeys Jüngste fand mich total asi. Die hat jedes Mal geplärrt wenn ich in ihrer Nähe war. Sogar als sie einen dicken Schokomuffin im Mund hatte und das ganze Gesicht voll Schokolade war nahm die das Ding raus und fing an zu Heulen als sie mich gesehen hat! *kleine Notiz für mich: Termin beim Friseur und beim Chirugen ausmachen*. Die Kleine die ihre Barbie nach mir benannt hat, hat mir sogar zugewunken . Leider konnte ich Maks liebevoll gebrühten Kaffee nicht auftrinken, weil ich..
1. Schiss hatte wieder auf der Autobahn puscheln zu müssen 2. wir eh schon riesen Verzögerung hatten 3. ich mehr Hunger als Durst hatte.
Also sind wir dann zu dritt weiter gefahren. Honey hatte unterwegs öfter mal ganz Tokio Hotel auf dem Schoß sitzten weil Herzis Geschenk immer hin und hergefallen is. Zurück auf der Autobahn natürlich wieder erst mal lecker Stau... so zum Eingewöhnen! Wir waren sehr frustiert weil weder Shonen Ai Brummis unseren Weg kreuzten noch Sahnteilchen neben uns fuhren. Einfach frustierend. Es war dann kurzfristig wohl anscheinend so langweilig das PirU sich überlegt hat wie wir Geld verdienen können und dabei eine tolle Geschäftsidee entwickelt hat: wir gucken jetzt in die Autos rein und wenn wir jemandem am Steuer mit Handy sehen, dann zeigen wir den an! Oder wir bieten ihm an, dass er uns so und so viel Geld gibt und wir vergessen die Angelegenheit wieder. Spaß kam erst wieder auf als Alex jetzt öfter anrief und wir einen Wagen entdeckt haben der ein Werbebanner hintern drauf hatte. www.schleckmann-online.de

Ab dann gings dann los mit am Auto!
Unterwegs haben wir dann Eve angerufen um ihr zu sagen, dass sie in 30min loslaufen kann. Eve war allerdings schon seit 18:00h am Treffpunkt (als wir angerufen haben wars 18:45h) und hat sich im Park hinter einem Busch versteckt, damit sie niemand sieht, weil Eve ja "illegal" mit uns verreist ist! Ich hab dann nur noch vom Fahrersitz nach hinten gebrüllt "und lass dich nicht von Männern ansprechen, hörst du!" Ich kam mir zwischenzeitlich so vor als ob ich jetzt losfahre um Eve zu kidnappen und Eve meinte später im Auto "ich komm mir vor als ob ich von zu Hause weggelaufen bin" So ab dem Zeitpunkt hatte ich dann schlechte Laune bei jedem Stau weil ich mir vorgestellt hab wie Eve nassgeregnet und frierend seit über ner Stunde im Park in einem Busch hockt und wahrscheinlich schon zig Schwänze von irgendwelchen Exibitionisten gesehen hat! Und von dem Zeitpunkt an hatten wir nur noch Stau!!!

Es ging und ging nicht vorwärts so das ich Eve vom Auto aus noch angerufen hab um sie aufzumuntern. Endlich waren wir dann gegen 20:00h in Schwetzingen und hatten unsere tapfere Maus durchgefroren an Board! Mittlerweile hatte wohl auch Alex schon Panik das wirs gar nicht mehr schaffen, weil die Zeitabstände zwischen den SMS und den Anrufen immer geringer wurden . Dann haben wir uns überlegt "wenn Alex sonst nicht so viel telefoniert und smst..was denkt Herzi denn jetzt wohl und vor allen Dingen wie macht er das?". Unsere Erklärung! Das Hintertürchen brennt und er sitzt nur noch auf dem Klo . Also wurden diverse Witze über Bohneneintopf gemacht bis Eve dann plötzlich zu jammern begann, dass ihr der Hintern weh tut. So ab dann konnten wir nicht mehr...

1. Vermutung - sie sitzt auf dem Zoom der Kamera
2. Vermutung - sie sitzt auf dem Stativ.
Eve dann "nee das hüpft immer so". Alle im Auto Es hüpft? Bis Eve dann aufgeklärt hat, dass sie immer mitm Popo hüpft weil sie nich mehr sitzen kann.
Zwischenzeitlich haben wir dann den lieben Alex darauf vorbereitet, dass wir vor 21:30h nicht da sein werden. Alex rief dann wieder an und meinte "Wenn ihr jetzt demnächst da seit dann verhaltet euch unten ruhig. Nicht lachen oder kichern oder sonst was. Herzi hat das Fenster auf! Sie hört ALLES!" wir haben uns schon weggeschmissen weil es sich nicht nur wie ne Drohung anhörte sondern weil Alex mittlerweile aufgeregter war als wir selber und sich zu nem richtigen 007 entwickelt hat. Dann rief noch Mel an und wollte wissen ob wir sie vergessen haben. Neee hatten wir nicht aber die Autobahnsituation hat vergessen, dass wir eigentlich nen Termin um 19:00h hatten

So um 21:15h wurde Mel angerufen, dass sie JETZT losfahren kann und als wir dann um 21:27h vor Herzis Haus standen und den Wagen haben ausrollen lassen, im Auto geflüstert haben und das Licht ausgemacht hatten haben wir dann Alex mit einem "sind da" angesimst. Er hatte PIrU zwar genaue Parkanweisungen gegeben, aber wenn nicht mindestens einmal das Wort SCHWENGEL in einem Satz fällt hört PIrU ja nicht unbedingt zu

Also kam Alex vorbeigeschlichen zu uns, Mel kam auch grade an, hat noch mal kurz den Einsatz besprochen und meinte
Alex: "entweder freut sich sich tot oder wir haben ne Krise".
Sill: "du ich glaube wir lassen ihre Geschenk hier dann kannste aufm Rückweg mit einsteigen!"
Alex (lacht): blöd is nur, dass sie schon im Schlafanzug ist
Alle zusammen:

Wies weitergeht erfahrt ihr in Teil 2!
• Herzi's surprise #2




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung