Edel-Groupies


  Startseite
  ▪.Bill.▪
  ▪.Gustav.▪
  ▪.Georg.▪
  ▪.Tom.▪
 

• Herzi's surprise #1

  • Herzi's surprise #2
  • Mannheim Bericht
  • Soltau Bericht
  • Aachen Bericht
  • Heidelberg Bericht
  Kontakt
 


 

Zurück zur EG Page

Ab ins Forum

http://myblog.de/pirulini

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
23.07.06- Soltau aus Silencia's Sicht:


Morgens die erste Nachricht - PirUs S-Bahn ist zu spät gekommen, damit hat sie den Zug verpasst und sie kann erst den nächsten Zug nehmen.
Also ich dann ne Stunde später als geplant erst zum Bahnhof sie abgeholt und dann den Corsa mit Höchstleistung über die Autobahn getreten. Da haben wir dann im Stau gestanden und mussten Bescheid sagen, dass wir nicht pünktlich zum Flyer verteilen da sind.

Unser Tag schien total Scheiße zu laufen, bis PirU aufm Beifahrersitz total wuschig wurde, und aufgeregt nach vorne gezeigt hat. TOKIS!!!!
LOL Kreisverkehr mit den Tokis ist toll... xD

Dann konnten wir keinen Parkplatz bekommen weil die Tokis unverschämterweise wohl Sonder-Parkregeln hatten, die wir nicht hatten. Mussten dann wieder zurück und nen neuen Parki suchen. Zwischendurch wurden wir schon wieder von FansUnited angerufen wo wir denn bleibn würden, weil die nur einmal aufs Gelände drauf gehen dürfen und somit warteten 18 Flyerverteiler auf PirU und mich.

Nach ewigem Hin und Her hatten wir dann endlich sowas wie nen Parkdödel zu packen der uns sagen konnte wo wir hindürfen - lt. FansUnited sollten wir sagen, wir arbeiten hier und müssen ganz nach vorne, was im Nachhinein ein gaaaanz doofer Plan war.
Aber egal. Wir auf den Parkplatz drauf und bis zum Festivalgelände hochgefahren, aus dem Auto raus, Hitzschlag bekommen (weil wegen geile Klima im Auto), und hin zu Mellie und Nina und dem Rest der Leute, die wir bis dato nicht kannten.
Dann kam der Knaller.
Wir wurden von FansUnited VOR allen anderen Fans, die in km-langen Schlangen anstanden, aufs Gelände gebracht. Erst gabs nur verwunderte, maulige Blicke aber dann gings richtig los. Erst wurde ich am Ärmel gezupft, was ich da denn verloren hätte und dann wurden wir als Schlampen und Huren bezeichnet und es gab ein richtiges Pfeifkonzert.

Als mich dann auch noch son Kniebeißer wieder am Ärmel gerissen hatte und in einem äußerst patzigem Ton meinte "ob ich jetzt backstage dürfte" hab ich gesagt "natürlich" hab mich totgelacht und bin weiter gegangen.
Ey, das war ein Theater das könnt ihr euch nicht vorstellen!
Dann wir diesen ewig langen Weg hoch zum Gelände wo wir dann erst mal wieder von einem gelben Security (vom Park) angemault wurden was wir dann hier schon wollten - wurde dann aufgeklärt - und dann mussten wir es dem schwarzen Securtiy (Tobi von TH) auch noch mal erklären. Tobi war lässig, meinte aber das wir noch nicht ganz reingehen dürfen weil die Jungs grade Soundcheck haben.

ACHH???? Hätten wir gar nicht mitbekommen, dass das da TH grade "Jung und nicht mehr Jugendfrei" singen. Sind wa hier aufm TH-Konzert? Warum wir nicht aufs Gelände durften keine Ahnung... wahrscheinlich war Bill nicht geschminkt oder Toms Dreads nicht trocken oder Georgs Socken passten farblich nicht zum Wetter... jedenfalls haben die Soundcheck gemacht und Gusti hat getrommelt wien Bekloppter. Alle Tokis waren schon lange wieder von der Bühne als er da immer noch rumgehämmert hat.
Sorgen? Probleme? Angst? Man weiß es nicht!

Dann wurden die Gelben von Tobi eingewiesen wie sie sich zu verhalten haben und worauf sie achten müssen. Damit haben wir Flyer-Mäuse ja eigentlich nichts zu tun... dementsprechend haben wir es auch vorgezogen ihm nicht zuzuhören.
Dann kam er zu uns und meinte weil wir ja heute so zahlreich erschienen wären, würden wir heute der Puffer sein!
Der watt?
Der Puffer! WIR sollten die Meute bremsen! Wir standen direkt hinter der Security und sollten dafür sorgen, dass die Leute nicht laufen und sie mit unseren Flyerchen bremsen. Putzig oder? xD
Erst ist man ne Schlampe, dann ne Hure und dann ein Puffer! Kann es eine steilere und schönere Karriere geben? Wohl kaum!
Dann hat er uns auch noch gezeigt wie wir uns aufstellen sollen... hach... herrrrlisch...
Jedenfalls wurde uns dann später von den Gelben auch noch gesagt wir dürften die Fans auch Anschreien oder Festhalten wenn die laufen würden. Ja ne ich klar!!!! Wenn die Securitys die nicht aufhalten können, dann wir mit unserem Fotogutschein!
Jedenfalls kam dann der Einlass und der nahm und nahm kein Ende. Wir waren teilweise verbrannt, müde, hatten Durst und immer wieder kamen neue Gruppen. Einlass lief echt mega schleppend...

Ich fand die Securitys - allen voran natürlich Tobi - total nett im Gegensatz zu Aurich, aber leider hatten die es auch nicht so gut drauf wie die Auricher. Die waren eher etwas schnarchig und so kam es, dass das Konzert wirklich mehr oder weniger grade anfing als wir frei hatten.
Auf dem Weg nach vorne zur Bühne haben wir dann noch Sänger MARLON getroffen der nicht nur angepisst war, weil er sich selber um ein VIP Bändchen kümmern musste.. sondern sich auch wien Schnitzel gefreut hat, dass er erkannt wurde und man Fotos haben wollte. Ich zwar nicht, aber bei mir waren genug die das wollten.
Dann die nächste tolle Nachricht. Vor der Bühne kamen wir mit unseren gelben Bändchen nicht rein! Toll!!! Dann sind wir endlich nach vorne gekommen und konnten - es lief bereits das 3. Lied - endlich das Konzert genießen!
Das Konzert war WAHNSINN!!!! Richtig geil! Wir standen direkt vor der Bühne und hatten Platz wie sau, kein Gedrängel rein gar nichts!
Dann das Übliche wieder... Tampons fliegen auf die Bühne - Bill fragt das Publikum was wir meinen, was er damit macht (aaaaaaaaaaaaaaaaaaaah nein das will ich gar nicht wissen *denkt was Schönes la la la*). Dann gings natürlich weiter mit "Ausziehen" Rufen. Bill - die olle Nuss - meinte erst das wollten wir doch gar nicht, und er würde das Publikum weiter beobachten und wenn sich die Leute im Publikum nackig machen, dann würde auch ein Toki blank ziehen! HÄTTE ER BLOSS DIE KLAPPE GEHALTEN!!!!
Jedenfalls schon ein Lied später standen etwa 50 - 60 angehende Mädchen, nur noch in BH oder Bikinioberteil da und wedelten freudig mit ihren Shirts. Aber es ging ja noch weiter. Plötzlich sieht man nur Georg und Tom Grinsen wie Honigkuchenpferde und ein leicht schmunzelnder und verwirrter Bill guckt ins Publikum und was sehen sie da? Richtig!!! FREUDE!!!! Die ersten komplett freigelegten Möpse sind da!!! Unglaublich... da saßen dann nachher mehrere Mädels komplett barbusig auf den Schultern ihrer Freunde(ich hoffe doch stark, dass es nicht die Väter waren) und wippten zur Musik mit. Und ich rede hier nicht von 8jährigen die eh nur "Knöpfe" haben sondern die waren mindestens 18!!!
Neben der mittlerweile gewohnten "Fick mich" Malereien im Gesicht und einem "traumhaften" "WIR WOLLEN EURE SCHWÄNZE SEHEN" Plakat, waren die Tittenmäuse die größte Überraschung des Fan-Abends.

Die Jungs waren supergut drauf, haben Wasser in die Menge geschüttet - Bill war sogar sooo mutig und hat zu Sakis Entsetzten die Bühne verlassen und ist nach unten gegangen und hat Wasser verteilt - wurden aus dem Publikum heraus mit Wasser beschüttet und natürlihc mit allerlei Geschenken bombardiert.
Toll war auch, dass sich bei "Durch den Monsun" die Wolken echt zusammen gezogen haben! Bei "Schwarz" hat Bill dann total goldig auf dem Rand der Bühne gesessen...
Tom guckte mehrmals etwas bedröppelt aus der Wäsche wenn er so ne richtige Wasserladung abbekommen hat, aber ich muss leider zugeben, auch er war hinreißend!
Tja nach 2 Zugaben, war dann leider auch das tollste TH Konzert, dass ich bislang gesehen habe und es waren ja doch schon ein paar mehr , vorbei und die Fans sind dann abmarschiert.
Dann hatten wir noch schön 2 Stunden Parkplatzkrieg und kamen nicht vom Geländer runter weil der Heidepark es wohl nicht für nötig gehalten hatte bei 13000 Extra Besuchern dementsprechende Maßnahmen zu ergreifen...
Na ja Ende vom Lied war, dass wir noch 2 Leute zum Bahnhof gebracht haben und uns dann auf den Weg zu mir gemacht haben.
Gegen 0:15h haben wir noch schnell Mäcces überfallen (das erste Essen, nach dem Croissant von morgens) und dann waren wir gegen 0:30h bei mir zu Hause.
PirU und ich waren soooooooo dreckig, dass könnt ihr euch nicht vorstellen. Der ganze Staub da war die Hölle. Ich hab noch gedacht "geil braun geworden". Nach der Dusche dann die ernüchternde Erkenntnis "ne Scheiße war nur Dreck"

War ein gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz toller Tag!!!
Danke für ein riesig geiles Festival Mädels (ja und TH natürlich auch *g*)



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung